Beim Stress hört der Spaß auf – soviel ist klar. Was es mit dem Phänomen im Detail auf sich hat, wie drastisch Konsequenzen von übermäßigem oder dauerhaftem Stress sein können und wie ihm beizukommen ist, dagegen weniger. Schade, denn wer gut informiert ist, kann seine Chancen auf einen guten Umgang mit dem Thema erheblich steigern.

 

 

Im von mir immer wieder gerne verlinkten 3sat-Format spricht Prof. Gerald Hüther mit anderen Experten über das Thema:

Scobel: Die Stress-Spirale

 

Für alle, die unter ihrem Stress leiden, könnte das hier interessant sein:

How to make stress your friend (wie man sich mit seinem Stress anfreundet) OmU

 

In diesem Online-Artikel äußert sich der Zeitforscher Jonas Geißler zu den Themen Zeit, Druck und Stress:

Zeitforscher rät zu Let-it-be-Listen statt To-do-Listen

 

April 4, 2018

Schreibe einen Kommentar